EKS Elektronisches Kassensystem

EKS Elektronisches Kassensystem

Bereit für die Registrierkassenpflicht

Aufgrund der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) muss ab 1. April 2017 in Betrieben, deren Barumsätze 7.500,- Euro im Jahr übersteigen, die Einzelaufzeichnung der Umsätze mittels einer elektronischen Registrierkasse mit Digitaler Signatur erfolgen, um der gültigen Gesetzeslage zu entsprechen.

Neben der nötigen Registrierung der Kasse beim BMF (FinanzOnline) und der Einrichtung der Digitalen Signatur, bieten wir Ihnen dafür mit dem neuen Elektronischen Kassensystem für den WerkstattManager eine gesetzeskonforme und einfache Lösung.

Nützen Sie jetzt die Chance und machen Sie sich mit Eurotax bereit für die finale Registrierkassenpflicht!

Ihr Nutzen:

  • Erfüllung der Registrierkassenpflicht und Belegerteilungspflicht
  • Einfach durch direkte Integration in den WerkstattManager

 

Features:

  • Volle Anbindung an Kunden, Artikel und Aufträge im WerkstattManager
  • Zugriff und automatisches Ausbuchen von offenen Posten
  • Tageslosung auf Knopfdruck, aktueller Kassenbestand jederzeit abrufbar
  • Erstellen von Kassenabschlüssen, Beleghistorien und Journalen
  • Einfache Anbindung an Hardware (z.B. Scanner, Drucker, Bankomat)
  • Fehlerüberprüfung der Eingaben (z.B. Auszahlungsbetrag über Limit)
  • Möglichkeit der Vergabe unterschiedlicher Mitarbeiter-Rechte
  • Sicherheitssperren (z.B. bei Arbeitspausen)