Martin Novak ist neu Group Regional Managing Director Austria, Switzerland und Central & Eastern Europe

Martin Novak ist neu Group Regional Managing Director Austria, Switzerland und Central & Eastern Europe


Lindsey Roberts, CEO der Autovista Group, hat Martin Novak mit sofortiger Wirkung zum Group Regional Managing Director Austria, Switzerland & CEE von Eurotax er­nannt. In dieser Funktion rapportiert Novak direkt an sie und nimmt zudem Einsitz im Executive Team der Autovista Group. Martin Novak ist bereits seit Anfang 2016 Managing Director von Eurotax Österreich und übt seit August 2017 diese Funktion auch in der Schweiz aus; neu übernimmt er zusätzlich die Verantwortung für die Ländergesellschaften in Zentral- und Osteuropa (Polen, Rumänien, Slowenien, Ungarn, Tschechien und Slowakei). Unterstützt wird er von Piotr Wlodarczyk, der gleichzeitig zum Managing Director für Polen und CEE (Central and Eastern Europe) berufen wurde und in dieser Position direkt an Novak berichtet.

 

Martin Novak (50) ist ein ausgesprochener Branchenkenner mit langjähriger Führungs- und Projekterfahrung. Er blickt auf eine rund 30-jährige Karriere bei Eurotax zurück. In dieser Zeit bekleidete Novak verschiedene Funktionen im Vertrieb, im Key Account Management, im Verkauf sowie zuletzt als Geschäftsführer in Österreich und in der Schweiz. Dabei hat er in Schnittstellenfunktionen sowie in diversen Eurotax-Projekten auch Erfahrungen auf dem osteuropäischen Markt sammeln können.

 

Gemeinsam mit seinem Team treibt Martin Novak die Digitalisierungsstrategie von Eurotax konsequent voran, um die fundamentalen Umwälzungen in der Automobilbranche mit rele­vanten und umfangreichen Informationen, Daten und Dienstleistungen rund um Fahrzeuge aller Art marktrelevant unterstützen zu können.

 

Zu seiner neuen Herausforderung äussert sich Martin Novak wie folgt: «Ich freue mich sehr auf meine zusätzlichen Aufgaben in Zentral- und Osteuropa! Dank unserer 360-Grad-Premium-Services und der durchgängigen Digitalisierung unserer Produkte und Dienstleistungen lassen sich für Eurotax viele länderübergreifende Synergieeffekte erzielen, was nicht nur wirtschaftlich Sinn macht, sondern auch unseren national und regional tätigen Kunden zugutekommen wird. Gemeinsam mit unseren kompe­tenten Mitarbeitenden vor Ort werde ich das Angebot und die Qualität unserer Dienstleistun­gen nachfrageorientiert ausbauen und damit unsere führende Marktposition weiter festigen».

 

 


Ähnliche Artikel