Marktindex Dezember 2017

Marktindex Dezember 2017


Im Dezember 2017 setzt sich der Abwärtstrend bei den 3-jährigen Gebraucht-Pkws moderat fort und verliert weitere 0,2 Punkte. In der Jahresendrallye, wo hohe Neuwagenrabatte, kräftige Stützungen der Importeure und auch Kurzzulassungen die Neuwagenverkäufe kräftig gesteigert haben, sind die Gebrauchtwagenpreise weiter unter Druck. Speziell Diesel-Fahrzeuge in den höherpreisigen Segmenten verlieren verstärkt. Im Vergleich zum Vorjahr liegt der Index durchschnittlich fast gleichauf. Der Wegfall der Verschrottungsprämien und die Reduktion der Aktionen zum Jahresbeginn könnte zu einer Belebung des GW-Geschäftes, samt kräftigem Wertanstieg wie im Q1 2017 führen. Die meist gehandelten Marken erzielten im Dezember folgende Durchschnittspreise: Volkswagen € 18.090, Audi € 25.540, BMW € 29.900, Mercedes-Benz € 26.970, Opel € 13.560, Ford € 15.150, Skoda € 15.590, Peugeot € 12.690, Renault € 12.760, Seat € 14.470, Mazda € 18.100, Hyundai € 13.950.

Eurotax Marktindex 3 Jahre alte Fahrzeuge

Betrachtet man die Entwicklung der 36 Monate alten Fahrzeuge in den wichtigsten Marktsegmenten, so ist im Dezember vor allem das Segment der großen Geländewagen und SUV mit einem Wertrückgang von -2,46% auffällig. Dieser Wertverlust von ca. 930€ ist v.a. den Modellen der Marken BMW, Porsche, Landrover und Volvo geschuldet. Geringere Verluste bei den 36 Monate alten Fahrzeuge waren im Segment der kleinen und mittleren Geländewagen mit -0,42% sowie in der der unteren Mittelklasse (-0,22%) zu beobachten. Guten Absatz gab es bei den Stadtwagen. Hier stieg der Verkaufspreis auf € 9.731. Ebenfalls positiv entwickelt haben sich die Fahrzeuge in der Mittelklasse, insbesondere die Modelle der Marken Volkswagen, Skoda, Ford, Toyota und Citroen. Leichte Wertrückgänge gab es hingegen wieder bei den kleinen und mittleren Geländewagen.

Durchschnittlich erzielter Preis in den Hauptsegmenten Dezember 2017 (3 Jahre alte Fahrzeuge)

Kennzahlen vom Gesamthändlermarkt (alle Altersgruppen):

 


Die Standtage steigen um einen Tag auf 78 Tage. Benziner bleiben bei 72 Tage, Dieselbetriebene PKW steigen auf 80 Tage. Die Kennzahl wird aus allen Fahrzeugen, die innerhalb der letzten 60 Tage aus den Börsen gelöscht wurden, berechnet.

Die Marktmengenentwicklung ist im Dezember gesunken. Die Zahl der neu angebotenen Fahrzeuge ging stark zurück, jedoch die Zahl der Gebrauchtwagenverkäufe ist gleichbleibend zum November. Die Kennzahl errechnet sich aus den neu hinzugekommenen Fahrzeugen dividiert durch die gelöschten Fahrzeuge. Liegt die Zahl über 1 wächst das Angebot, liegt sie unter 1 schrumpft das Angebot.

Download Eurotax Index Dezember 2017 (pdf)


Ähnliche Artikel