Marktindex August 2018

Marktindex August 2018


 

Der August 2018 hat aufgrund WLTP und Euro6c die Neuzulassungen um mehr als 30% in die Höhe schnellen lassen. Viele Kurzulassungen, die Ende August gemacht werden mussten, wollen jetzt im Herbst so rasch als möglich einen Käufer finden. Auch die Marktmengenentwicklung der Gebrauchtwagen ist kräftig gestiegen – viele haben den Autokauf vorgezogen. Somit ist zu erwarten, dass die erhöhte Anzahl an Angeboten den Druck auf die Gebrauchtwagen-Werte wieder einmal erhöhen werden. Vorerst sind diese zu erwartenden Auswirkungen im Eurotax-Markt-Index der 3-Jahre alten Gebraucht-Pkws aber noch nicht sichtbar. Im Gegenteil: Der August-Index steigt auf 104,2 Punkte. Der durchschnittliche Transaktionspreis stieg um ca. 2% auf € 19.410. Sowohl Benziner wie auch Diesel-PKW stiegen im Wert. (Benzin: € 14.715, Diesel: € 20.970). Die durchschnittlich erzielten Verkaufserlöse der meistgehandelten Marken liegen bei: Volkswagen € 18.600, Audi € 26.450, BMW € 29.530, Mercedes-Benz € 25.930, Opel € 13.810, Ford € 15.780, Skoda € 16.730, Peugeot € 12.990, Renault € 13.450, Seat € 14.870, Mazda € 17.750, Hyundai € 14.330

 

Eurotax Marktindex 3 Jahre alte Fahrzeuge

 

 

In den 5 Hauptsegmenten haben sich die Verkaufserlöse der 3-jährigen Gebraucht-PKW positiv entwickelt. Im Segment der Stadtwagen und bei den kleineren und mittleren Geländewagen blieben die Werte auf dem Niveau der Vormonate. In der unteren Mittelklasse stiegen die Werte um € 200 an. Auffällig gut entwickelt haben sich die Mercedes A- und B-Klasse – Modelle sowie der 1er BMW. Die Transaktionspreise nahmen in der Mittelklasse ebenfalls um ca. € 300 zu. Hier fallen u. a. Audi A4, Toyota Avensis, Volvo V60 und VW Passat positiv auf. Die großen Geländewagen/SUV haben im August den größten Wertzuwachs zu verzeichnen. Trotz zunehmendem Angebot konnten fast alle Modelle zu höheren Preisen verkauft werden. Nicht nur die in relativ geringen Stückzahlen vorhandenen Benzin-Modelle sondern auch die dieselbetriebenen SUVs konnten gegenüber Juli  um ca. € 400 höhere  Verkaufserlöse  erzielen.

 

 

Durchschnittlich erzielter Preis in den Hauptsegmenten August 2018 (3 Jahre alte Fahrzeuge)

 

Kennzahlen vom Gesamthändlermarkt (alle Altersgruppen):

 

 

Die Standzeiten sind um einen Tag auf 82 Tage angestiegen. Benzinbetriebene PKW benötigen im August weiterhin durchschnittlich 75 Tage bis zum Wiederverkauf, Diesel steigen auf 86 Tage. Die Kennzahl wird aus allen Fahrzeugen, die innerhalb der letzten 60 Tage aus den Börsen gelöscht wurden, berechnet.

Die Marktmengenentwicklung ist im August stark gestiegen. Die Kennzahl errechnet sich aus den neu hinzugekommenen Fahrzeugen dividiert durch die gelöschten Fahrzeuge. Liegt die Zahl über 1, wächst das Angebot, liegt sie unter 1, schrumpft das Angebot.

Download Eurotax Index August 2018 (pdf)


Ähnliche Artikel