Startseite

EurotaxAutoLexikon: Personenwagen Subaru (J)

Eurotax bietet Ihnen Fahrzeugdaten, -informationen und -bewertungen zu nahezu allen Modellen von Subaru (J)
Welches Modell interessiert Sie?

Fragen, Probleme oder Anregungen?

Melden Sie sich doch bitte per Email (vienna@eurotax.at) oder Telefon 01/33 23 000-0 bei unserem Kundenservice. Sicher können wir Ihnen weiterhelfen.

Subaru

Subaru (Spitzname: Scooby) ist eine japanische Automobilmarke der Firma Fuji Heavy Industries (FHI). Obwohl Subaru der größte Hersteller von Allradantriebs-Pkw ist, ist er im Vergleich zu vielen seiner Mitbewerber im Automobilbereich sehr klein, aber trotzdem seit Jahren hochprofitabel. Subaru war neben Jeep und Land Rover die einzige Marke, deren Fahrzeuge für den europäischen Markt ausschließlich mit Allradantrieb ausgeliefert wurden, bis im Jahr 2007 der neue Justy diese Tradition beendete...

Weiterlesen

Welches Modell interessiert Sie?

Subaru

Subaru (Spitzname: Scooby) ist eine japanische Automobilmarke der Firma Fuji Heavy Industries (FHI). Obwohl Subaru der größte Hersteller von Allradantriebs-Pkw ist, ist er im Vergleich zu vielen seiner Mitbewerber im Automobilbereich sehr klein, aber trotzdem seit Jahren hochprofitabel. Subaru war neben Jeep und Land Rover die einzige Marke, deren Fahrzeuge für den europäischen Markt ausschließlich mit Allradantrieb ausgeliefert wurden, bis im Jahr 2007 der neue Justy diese Tradition beendete.

Subaru ist bekannt für seine Fahrzeuge mit permanentem Allradantrieb, den Subaru als Symmetrical AWD bezeichnet (ein Hinweis auf die symmetrische Auslegung des Allradantriebs), und für die Nutzung von Boxermotoren, die durch die geringe Bauhöhe zu einem tiefen Schwerpunkt beitragen und durch den bauartbedingten guten Masseausgleich sehr laufruhig sind.

Die Fahrzeuge sind größtenteils auch mit einem so genannten Hill-Holder ausgestattet. Der Hill-Holder ist eine Rückrollbremse, die den Bremsdruck beim Anhalten an Steigungen auch dann aufrecht erhält, wenn der Fahrer den Fuß vom Bremspedal nimmt. Die Bremse wird erst beim erneuten Anfahren wieder freigegeben. Durch dieses System wird ein Zurückrollen des Fahrzeugs an Steigungen vermieden und somit das Anfahren erleichtert.

Eine weitere Besonderheit stellt die Tatsache dar, dass mit Ausnahme der WRX- und GT-Versionen des Impreza alle in Deutschland angebotenen Subaru-Pkw mit Schaltgetriebe mit einer Geländeuntersetzung (Reduktion) ausgestattet sind. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber allen anderen auf dem deutschen Markt vertretenen Fahrzeuganbietern.

Die meisten Subaru-PKW besitzen rahmenlose Scheiben.

Ferner gehört oft ein so genannter Bright-Schalter zur Fahrzeugausstattung, durch den das Abdimmen der Instrumentenbeleuchtung bei eingeschaltetem Fahrlicht geregelt werden kann. Diese Ausstattungsdetails sollen in bestimmten Kundenkreisen sogar Kultstatus genießen. Seit einigen Jahren werden Subaru-Fahrzeuge aller Serien auf Wunsch auch mit einer Autogasanlage ausgeliefert, wodurch die Umweltbilanz verbessert wird und sich die Verbrauchskosten verringern. In wiederkehrenden Aktionen bietet Subaru diese ecomatic den Kunden auch ohne Mehrpreis an.

Subaru hat den ersten serienmäßigen Pkw-Diesel-Boxermotor der Welt entwickelt. Die Markteinführung in Deutschland fand Anfang 2008 statt. Erwartet wurde, damit neue Käuferkreise erschließen bzw. Kunden zurückgewinnen zu können; der Zeitpunkt erwies sich jedoch aufgrund der schwer vorhersehbaren ungünstigen Preisentwicklung des Diesel-Treibstoffs als unglücklich.

In den 90er Jahren erwarb Subaru die Namensrechte des Blitzen-Benz von Mercedes. Seither wurden mehrere sportliche Sondermodelle des Legacy produziert. Der Name ist in Japan ein Mythos, die Legacy Blitzen-Modelle genießen deswegen Kultstatus.


Warum kann ich Eurotax vertrauen?

Die bekannte "EurotaxListe" wurde sowohl bei Automobilprofis, wie auch unter Verbrauchern zum Synonym für Autobewertung und Gebrauchtwagenwerte.

Lesen Sie hier weiter ...