Startseite

EurotaxAutoLexikon: Personenwagen Lada (RUS)

Eurotax bietet Ihnen Fahrzeugdaten, -informationen und -bewertungen zu nahezu allen Modellen von Lada (RUS)
Welches Modell interessiert Sie?

Fragen, Probleme oder Anregungen?

Melden Sie sich doch bitte per Email (vienna@eurotax.at) oder Telefon 01/33 23 000-0 bei unserem Kundenservice. Sicher können wir Ihnen weiterhelfen.

Lada

AwtoWAS ist der größte Hersteller von Personenkraftwagen in Russland und Osteuropa. AwtoWAS ist eine im RTS Index aufgeführte Aktiengesellschaft.

Die Wagen von AwtoWas werden unter dem Markennamen Lada verkauft. Dieser Name war lange Zeit lediglich für Exportversionen gebräuchlich. Der Markenname für den russischen Markt bis zur Modellreihe WAS-2107 war Schiguli...

Weiterlesen

Welches Modell interessiert Sie?

Lada

AwtoWAS ist der größte Hersteller von Personenkraftwagen in Russland und Osteuropa. AwtoWAS ist eine im RTS Index aufgeführte Aktiengesellschaft.

Die Wagen von AwtoWas werden unter dem Markennamen Lada verkauft. Dieser Name war lange Zeit lediglich für Exportversionen gebräuchlich. Der Markenname für den russischen Markt bis zur Modellreihe WAS-2107 war Schiguli...

Der Konzern hat einen Anteil von ca. 1% am Bruttosozialprodukt Russlands. Das Hauptwerk befindet sich in Togliatti in der Oblast Samara, am Mittellauf der Wolga. Ladas werden unter Lizenz in der Ukraine, in Kasachstan, in Ägypten, in Ecuador und in Uruguay gefertigt. AwtoWAS produziert Fahrzeuge weit unterhalb des aktuellen Standes der Technik. Die Firma steht in Deutschland für einfache Technik, minimalen Komfort und sehr niedrigen Neuwagenverkaufspreis. Allerdings ist Lada in (West-)Deutschland kaum noch bekannt und Fahrzeuge dieser Marke sind auch nur sehr selten zu sehen. Zwischen 1975 und 1995 gehörte Lada auch im Westen zum Straßenbild. Im Osten Deutschlands und auch in Österreich ist der Name dagegen noch bekannter. Um die mangelhafte Verarbeitung für den deutschen Markt zu verbessern, werden die Fahrzeuge vom deutschen Importeur aufwändig optimiert. Renault hat mit Wirkung vom 25. Februar 2008 einen 25%igen Anteil und somit eine Sperrminorität an Lada erworben.

Im Jahre 1966 beschloss die Regierung der Sowjetunion den Bau eines staatlichen Automobilwerks. Für das technische Know-how benötigte man einen internationalen Partner. Die Wahl fiel auf den italienischen Automobilkonzern Fiat, in dem die Kommunistische Partei Italiens eine starke Position hatte. Die Bauarbeiten begannen im folgenden Jahr in der Stadt Stawropol-Wolschskij (rus. Ставрополь-Волжский), die in Togliatti umbenannt wurde - nach dem 1964 verstorbenen Vorsitzenden der Kommunistischen Partei Italiens, Palmiro Togliatti.

Der Name Lada stammt aus einer Namensausschreibung unter den Journalisten und Mitarbeitern Ende der 1960 er. Gesucht wurde ein Name für die neue Marke des VAZ-Werkes. Der Gewinner wurde "Schiguli". Den 2. Platz belegte der Name "Lada"" (vom Wikingerschiff) Das Schiff wurde auch zum offiziellen Markenlogo. Für das Auslandsgeschäft wurde schon immer der Name "Lada" verwendet.






Warum kann ich Eurotax vertrauen?

Die bekannte "EurotaxListe" wurde sowohl bei Automobilprofis, wie auch unter Verbrauchern zum Synonym für Autobewertung und Gebrauchtwagenwerte.

Lesen Sie hier weiter ...