Startseite
17.01.2014

Wissen.Schafft.Mobilität, unter diesem Motto fand der heurige Eurotax Neujahrsempfang statt. Das Treffen, das sich als Auftakt der Vienna Autoshow ebenso etabliert hat wie als Startschuss für die gesamte Branche fand bereits zum 44. Mal statt.

Eurotax lud ein und rund 700 Gäste der Automobil-, Versicherungs- und Leasingbranche kamen in die Aula der Wissenschaften in der Wiener Innenstadt.
Die beeindruckende Location bot den stimmigen Rahmen für eine Veranstaltung, die den Wissensaustausch und das Networking der Branche in den Vordergrund stellte.
Partner der Eurotax an diesem Abend waren der Hautsponsor CarGarantie und der E-Mobility Provider Smatrics.

Spannende Diskussionen, unterhaltsamer Abend

Durch den Abend führte der sympathische Christian Nehiba. Er bat zunächst Heiko Haasler, Generaldirektor der Eurotax Österreich, auf die Bühne. Haasler begrüßte zunächst den Eurotax Firmengründer Helmut Lederer und startete den offiziellen Teil des Abends mit einem Rückblick auf ein herausforderndes Jahr 2013. Ein Jahr, in dem es Eurotax gelang, die Branche bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben mit innovativen Lösungen zu unterstützen, die mehr Wissen und Professionalität bieten.
In seinem Ausblick betonte Heiko Haasler, dass die Eurotax auch in diesem Jahr neue Produkte lancieren wird, insbesondere Eurotax VIN, die Identifikation von Fahrzeugen und Sonderausstattungen mittels Fahrgestellnummer sowie Tools zum dynamischen Pricing.

Es folgte eine vom Politologen Prof. Peter Filzmaier spannend und kurzweilig geführte, hochkarätig besetzte Diskussionsrunde. KR Burkhard Ernst (BGO des Fahrzeughandels) und Dr. Felix Clary und Aldringen (Sprecher der Automobilimporteure) diskutierten über die geplanten steuerlichen Anpassungen von Nova und motorbezogener Versicherungssteuer ebenso wie über das Interesse an einem noch stärkeren gemeinsamen Auftreten der Branche. Beide erwarten ein herausforderndes aber positives Autojahr 2014 mit etwa 320.000 PKW Neuzulassungen.

Schließlich begeisterte der Magier Christoph Wilke das verblüffte Publikum mit einer iPad Zaubershow, bevor der offizielle Teil endete und die Gäste den Abend in der beeindruckenden Atmosphäre der Location bei kulinarischen Highlights, Live-Musik und jeder Menge spannender Gespräche ausklingen lassen konnten.

Hier gelangen Sie zu den Fotos des Abends.